zu „Veranstaltungen”

WERKSTATT DIGITALE … IM DIGITAL WORKSPACE AN DER EIGENEN LEHRE FEILEN

Inhalte

Planen Sie Ihre Lehrveranstaltung für das Sommersemester 2023 in der WERKSTATT DigitaLE! Hier können Sie sich individuell mit konzeptionellen Fragen auseinandersetzen und erhalten Inspiration und Unterstützung durch hochschuldidaktische Expert:innen in digitalen Themenräumen, durch andere Teilnehmer:innen, kurze Impulsvorträge und vielfältige Materialien.

Die WERKSTATT ist ein sich über zwei Tage erstreckendes Angebot, das die individuelle und kooperative Arbeit an der Weiterentwicklung von Lehrkonzepten und Lehrveranstaltungen ermöglicht. Die Teilnehmenden entscheiden selbst, ob, wann und welche der Angebote sie in Anspruch nehmen. Die Lehrenden können sich einerseits intensiv im kollegialen Dialog über Fragen der Lehre und zur eigenen Lehrkonzepte austauschen. Je nach Zielstellung wählen sie andererseits die Themenräume aus, die für sie thematisch am interessantesten sind. Hier können sie sich sowohl zu konkreten Fragen individuell oder in der Gruppe beraten lassen als auch ganze Lehrveranstaltungspläne gemeinsam besprechen.

Die Frage, wie Lehren und Lernen durch die digitalen Semester beeinflusst wurde und welche neuen Methoden und Routinen sich etabliert haben, bildet den roten Faden der Veranstaltung. Gemeinsam diskutieren wir, wie wir unsere Lehre zeitgemäß und proaktiv gestalten können.

Anmerkung(en)

Die Veranstaltung findet digital via BBB/Zoom statt.

Die WERKSTATT DigitaLE wird durch die Projekte "Digitale Hochschulbildung in Sachsen" und "Digital Education - from Islands to Continent" realisiert. Nähere Informationen zum Format der "Digital Workspaces" finden Sie hier.

Leitung

Dominic Dives (Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Digitalen Hochschulbildung in Sachsen), Franziska Brenner (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Teilnahmekreis

Professor:innen und Leiter:innen von Einrichtungen, Professor:innen, PostDocs, Promovierende, alle interessierte Mitarbeiter:innen, Dekan:innen und Dekanatsrät:innen

Themenbereich

Managing yourself & your projects, Teaching & supervising, Communicating, presenting & publishing, Sozialkompetenz/Kommunikation, Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Selbstkompetenz, Sonstiges

Voraussetzungen

Das Angebot wird im Rahmen von Modul 2 im Sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikatsprogamm anerkannt und ist für Lehrende der Universität Leipzig und der weiteren HDS-Mitgliedshochschulen geöffnet.

Weitere Angebote im Rahmen des HDS-Zertifikats finden sie hier.

Anmeldung

Für Lehrende der Universität Leipzig erfolgt die Anmeldung über die Fortbildungsdatenbank. Angehörige anderer sächsischer Hochschulen schreiben bitte eine Mail an: elearning@uni-leipzig.de

Anbieter_in

E-Learning

E-Learning
Ritterstraße 12
04109 Leipzig