zu „Veranstaltungen”

Digital Workspace: Podcasts in der Lehre

Inhalte

In der digitalen Lehre nehmen Podcasts eine besondere Rolle ein. Sie präsentieren den Stoff besonders lebendig und ermöglichen, zeitversetzt, Verbindung zu halten. In diesem Online-Workshop erfahren Lehrende an einem Tag, was sie bei der Aufnahme beachten sollten und wie sie ein Audio schneiden und verbreiten können. Das hier erworbene Knowhow lässt sich auch in Vorträgen und Vorlesungen anwenden. Im darauf aufbauenden zweiten Teil erfahren Lehrende, wie sie Studierenden das notwendige Knowhow vermitteln und ein Podcastprojekt an der Universität anleiten. Auch die Möglichkeiten, Podcasts als alternative Leistungsnachweise zu verwenden, wird beleuchtet.

Tag 1: 23.11.2021: Einstieg und technische Einführung und Planung eigener Podcasts
07.12.2021: Möglichkeit zur individuellen Sprechstunde
08.12.2021: Möglichkeit zur individuellen Sprechstunde
Tag 2: 16.12.2021: Austausch und Besprechung der Ergebnisse

Anmerkung(en)

Bei den Digital Workspaces handelt es sich um ein Format des Projekts "Digitale Hochschulbildung in Sachsen". Die Veranstaltungen sind für Lehrende der sächsischen Hochschulen kostenlos. Melden sich bitte direkt im OPAL-Kurs.

Leitung

Dominic Dives (Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Digitalen Hochschulbildung in Sachsen), Franziska Brenner (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Teilnahmekreis

Professor_innen und Leiter_innen von Einrichtungen, Promovierende, alle interessierte Mitarbeiter_innen

Themenbereich

Teaching & supervising, Communicating, presenting & publishing, Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Selbstkompetenz

Anbieter_in

Hochschul- und Mediendidaktik der UL

Hochschul- und Mediendidaktik der UL
Ritterstraße 12
04109 Leipzig