zu „Veranstaltungen”

Hybride Lehrveranstaltungen: Begleiteter Test im Seminarraum

Inhalte

Um es Lehrenden zu ermöglichen, hybride Veranstaltungen durchzuführen, also Studierende zeitgleich in Präsenz und online zu betreuen, wurden zentrale Hörsäle und Seminarräume auf dem Campus Augustusplatz und dem Campus Jahnallee mit Videokonferenztechnik ausgestattet. In der rund 90-minütigen Veranstaltung erfahren Sie, wie die in den Hörsälen/ Seminarräumen installierte Technik funktioniert, welche Möglichkeiten sich für Ihre Präsenz- und Online-Teilnehmenden daraus ergeben und wie Ihre Lehrveranstaltung aufgebaut sein könnte, um ein hybrides Setting effektiv einzusetzen.
ACHTUNG: Dieser Termin ist primär für studentische Hilfskräfte konzipiert.

Bitte beachten Sie, dass die Termine in Seminarräumen auf dem Campus Augustusplatz stattfinden.

Neben dem Austesten der technischen Möglichkeiten erhalten Sie die Gelegenheit, sich hochschul- und mediendidaktisch beraten zu lassen.

Die Veranstaltung wird gemeinsam vom AVT-Service sowie dem E-Learning-Service durchgeführt.

Anmerkung(en)

Diese Schulung ist primär für studentische Hilfskräfte konzipiert.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienebestimmungen und bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Leitung

Dominic Dives (Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Digitalen Hochschulbildung in Sachsen), Konstanze Pabst (Teamsprecherin des E-Learning-Service)

Teilnahmekreis

andere spezifische Zielgruppe(n)

Themenbereich

Wissenschaftliches Arbeiten und Grundlagen der Lehre, Teaching & supervising, Methodenkompetenz

Voraussetzungen

Mindestanzahl Teilnehmer:innen: 2

Anbieter_in

Hochschul- und Mediendidaktik der UL

Hochschul- und Mediendidaktik der UL
Ritterstraße 12
04109 Leipzig